Allgemein

13.11. – 27.11.2017
Südafrika

ab 2.975 € pro Person im Doppelzimmer
ab 3.330 € im Einzelzimmer

  • Flug mit Lufthansa ab/bis Frankfurt nach/von Kapstadt/Johannesburg
  • Inlandsflug Port Elizabeth nach Durban
  • 12 Übernachtungen mit Frühstück, 3x Mittagessen und
    8x Abendessen laut Programm
  • Ausflugspaket u.a. zum Kap der Guten Hoffnung, Bootsfahrt zu
    den Seal Island und Besuch der Townships von Kapstadt, Tafelberg,
    Weinverkostung, Kruger Nationalpark, Straußenfarm und vieles mehr
  • Eintrittsgelder und örtliche, deutschsprachige Reiseleitung laut Programm
  • actionade Reisepack inkl. 1 Gastroführer 10×10 Stuttgarts beste Restaurants

 

Die Reise, kompakt im Anzeigenformat:

Beschreibung

Erleben Sie mit uns die unbeschreibliche Vielfalt des südlichen Afrikas hautnah: Die ansteckende, gastfreundliche Stimmung „der Regenbogennation“, die unfassbare noch spürbare Geschichte sowie das berühmteste Wildreservat der Welt. Die legendäre Landschaft und die faszinierende Tierwelt werden nicht nur Ihre Augen verwöhnen, sondern auch Ihre Seele streicheln.

1. Tag: Mo., 13.11.2017
Hinflug
Endlich ist es soweit - unsere Reise nach Südafrika beginnt. Per Nachtflug geht es nach Kapstadt, wo wir am kommenden Vormittag landen.

2. Tag: Di., 14.11.17, A
Willkommen in Südafrika!
Nach Ankunft am Flughafen von Kapstadt werden wir von unserer deutsch sprechenden Reiseleitung in Empfang genommen. Wir fahren in die "Mother City". Nach einer kleinen Rundfahrt besuchen wir das Wahrzeichen der Stadt, den berühmten Tafelberg. Per Seilbahn (wetterabhängig) geht es hinauf auf den Berg, von dem wir eine spektakuläre Aussicht auf die Tafelbucht genießen können. Fahrt zu unserem Hotel für die ersten 3 Nächte. Nach ein wenig Freizeit unternehmen wir eine Bootsfahrt zum Sonnenuntergang. Es bieten sich uns wunderschöne Panoramen des Tafelbergs. Nach unserer Rückkehr an die Waterfront genießen wir ein gemeinsames Abendessen bevor es zum Hotel zurückgeht.

3. Tag: Mi., 15.11.17, F/A
Kap der Guten Hoffnung, GT
Der ganztägige Ausflug zum Kap der Guten Hoffnung beginnt mit der Fahrt entlang der schönen Tafelbucht bis nach Hout Bay. Von hier unternehmen wir eine kleine Bootstour zur Seal Island. Dann geht es weiter entlang der schönstens Route Afrikas, dem Chapan`s Peak Drive mit spektakulärer Aussicht über Hout Bay bis an die Kapspitze. Es schließen sich der Boulders Beach mit der Pinguinkolonie und der Botanische Garten von Kirstenbosch an. Am späten Nachmittag kehren wir nach Kapstadt zurück. Abendessen und Rückkehr zum Hotel.

4. Tag: Do., 16.11.17, F
Township-Tour HT
Am Vormittag besuchen wir die Townships. Wir treffen die lokale Bevölkerung und lernen deren Leben kennen! Der Fokus liegt hier oft auf der Schaffung von Arbeitsplätzen durch auf Gemeinschaft basierenden Initiativen. Nach Rückkehr zum Hotel steht uns der restliche Nachmittag zur freien Verfügung. Zum Abendessen (auf eigene Kosten) können wir gemeinsam eines der zahlreichen Restaurants an der Waterfront aufsuchen.

5. Tag: Fr., 17.11.17, F/M
Kap-Weinanbaugebiet
Wir verlassen Kapstadt und machen uns auf den Weg in das nahe gelegene Weinanbaugebiet mit anschließender Verkostung des Weins und einem gemeinsamen Mittagessen. Weiter geht es nach Franschhoek, dem "Französischen Eck", einst von den Hugenotten gegründet. Im Hugenot Memorial Museum ist deren Geschichte am Kap dokumentiert. Nachmittags fahren wir weiter in Richtung Montague zur Unterkunft für die kommende Nacht.

6. Tag: Sa., 18.11.17, F/A
Route 62 & Oudtshoorn
Entlang der Route 62, einer der schönsten, aber weniger bekannten Reiserouten durch Südafrika, fahren wir Richtung Oudtshoorn. Die Dörfer entlang der Strecke Kapstadt-Oudtshoorn sind durchwegs wohlhabende Farmgemeinden mit freundlichen Menschen, preiswerten Unterkünften und exzellenter Gastronomie. Die Route 62 verläuft durch die Weinanbaugebiete und ist mit 500 km eine der längsten Weinstraßen der Welt. In Oudtshoorn besichtigen wir die Cango Caves, das größte zusammenhängende Tropfsteinhöhlensystem im südlichen Afrika, und eine Straußenfarm. Bei einem gemeinsamen Barbeque- Abendessen werden uns unter anderem Straußenspezialitäten gereicht. Zurück in unserem Hotel in Oudtshoorn, können wir die restliche Zeit des Tages frei gestalten.

7. Tag: So., 19.11.17, F/A
Wilderness Nationalpark & Knysna
Nach dem Frühstück Fahrt über den wunderschönen Outeniqua Pass nach Wilderness. Weiter geht es entlang der Garten Route nach Knysna zu unserer Unterkunft für die nächste Nacht. Eine Vielzahl schöner Strände und die Outeniqua Berge bilden hier ein wahres Eldorado. Anschließend Freizeit.

8. Tag: Mo., 20.11.17, F/M
Tsitsikamma Nationalpark & Flug nach Durban
Entlang der wunderschönen Garden Route geht es zum Big Tree und weiter zum Tsitsikamma Nationalpark. Mittagessen und etwas freie Zeit dann in Port Elizabeth. Anschließend Fahrt zum Flughafen und Flug nach Durban. Dort begrüßt uns unser nächster Reiseleiter. Gemeinsam fahren wir in unsere Unterkunft im Raum Durban.

9. Tag: Di., 21.11.17, F/A
Durban & Zulu-Dorf
Am Vormittag Stadtrundfahrt in Durban und Besuch des Indischen Marktes. Mittagessen auf eigene Kosten. Weiterfahrt ins Zululand zu einem Zulu-Dorf, Kraal genannt. Das Museumsdorf Shakaland wurde einst als Kulisse für den Film "Shaka-Zulu" erbaut. Ein traditionelles Abendessen mit Gesang, Musik und Trommelwirbel, sowie eine stilechte Übernachtung erwarten uns hier. Wir schlafen in Rondavels - Rundhütten mit Strohdach – die jedoch mit allem Komfort ausgestattet sind.

10. Tag: Mi., 22.11.17, F/M
Pongola-Dam & Königreich Swaziland
Heute nehmen wir unser Frühstück als Picknick mit. Unsere Tour führt uns zum Pongolapoort Dam. Eine ca. 2-stündige Bootsfahrt auf dem Stausee inkl. eines leichten Mittagessens erwartet uns. Im Anschluss fahren wir ins Königreich der Swazi (Visum erhältlich an der Grenze). Gegen Abend erreichen wir unsere Unterkunft in Swaziland.

11. Tag: Do., 23.11.17, F/A
Richtung Kruger Nationalpark, nachmittags Safari
Es geht zum weltbekannten Kruger Nationalpark. Bei Hazyview, westlich des Nationalparks gelegen, befindet sich unsere Unterkunft für die nächsten beiden Nächte. Den Nachmittag entspannen wir. Fakultativausflug: Tierbeobachtungsfahrt im Kruger Nationalpark.

12. Tag: Fr., 24.11.17, F/A
Pirsch im Kruger Nationalpark
Am Vormittag unternehmen wir zur Tierbeobachtung eine ausgedehnte Fahrt mit unserem Reisebus im südlichen Teil des Parks. Der Nationalpark ist natürlich am meisten bekannt für die BIG FIVE. Nachmittags zurück zur Unterkunft.

13. Tag: Sa., 25.11.17, F/A
Panorama Route Fahrt über das landschaftlich sehr reizvolle Gebiet der Nördlichen Drakensberge. Die sich hier befindende Panorama Route gehört zu den schönsten Zielen in Südafrika. Sie führt über die zerklüfteten Höhenzüge der Drakensberge. Wir fahren weiter nach Nelspruit zur nächsten Unterkunft.

14. Tag: So., 26.11.17, F
Pretoria und Heimreise
Nach dem Frühstück kurze Stadtrundfahrt in Pretoria mit Besichtigung des Voortrekker Monuments, das an die burischen Bewohner der Kapregion erinnert. Unsere nächste Station ist das Paul Kruger Haus, Residenz des einstigen Präsidenten der Südafrikanischen Republik. Danach geht es zum Flughafen von Johannesburg. Rückflug nach Frankfurt.

15. Tag: Mo., 27.11.17
Ankunft in Deutschland
Am Morgen Ankunft in Frankfurt.

Verpflegung:
F/Frühstück, M/Mittagessen, A/Abendessen Programmänderungen bleiben vorbehalten

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

  • Flug ab/bis Frankfurt nach Kapstadt in der economy class ü Inlandsflug von Port Elizabeth nach Durban
  • Alle Steuern, Gebühren und Kerosinzuschläge (Stand 12/16)
  • 12 ÜN mit Frühstück
  • 3 x Mittagessen (teilweise Picknick)
  • 8 x Abendessen
  • Durchgängig deutschsprachige Reiseleitung ab Kapstadt/bis Flughafen Port Elizabeth und ab Flughafen Durban/bis Flughafen Johannesburg
  • Reisebegleitung ab/bis Flughafen Frankfurt
  • Seilbahnfahrt auf den Tafelberg (wetterabhängig)
  • Eintritt Castle of Good Hope
  • Bootsfahrt Sonnenuntergang in Kapstadt
  • Ausflug zum Kap der Guten Hoffnung inkl. Bootsfahrt zu den Seal Islands, Botanischer Garten Kirstenbosch
  • Halbtägiger Ausflug in die Townships von Kapstadt
  • Besuch einer Weinkellerei inkl. Führung und Weinverkostung ü Besuch des Hugenotten Memorial in Franschhoek
  • Eintritt und Führung Cango Caves Tropfsteinhöhlen
  • Geführter Rundgang auf einer Straußenfarm
  • Eintritt Big Tree und Tsitsikamma Nationalpark
  • Kulturelles Abendprogramm im Zulu-Dorf
  • Ca. 2-stündige Bootsfahrt auf dem Pongola-Dam
  • Besichtigungsfahrt entlang der Panorama Route inkl. Eintritte, u.a. Pinnacle Rock
  • Stadtrundfahrt Pretoria inkl. Eintritt Paul Kruger Haus und Voortrekker Monument
  • Gepäckträgergebühren (1 Koffer pro Person)
  • actionade Reisepack: - 1 Reiseführer pro Zimmer - 1 Gastroführer 10x10 Stuttgarts beste Restaurants je Zimmer - actionade Reisetagebüchlein - actionade Lesezeichen - actionade Koffergurt - actionade Tasche

REISEPREIS (pro Person)
Doppelzimmer 2.975 €
Einzelzimmer 3.330 €

FAKULTATIVAUSFLUG
Pirschfahrt im Nationalpark pro Person 43 €
REISE NR. 2017-255
REISEDATUM 13.11.2017
ANMELDESCHLUSS 08.08.2017
MINDESTTEILNEHMERZAHL 15

Terminüberblick

Unfortunately, no places are available on this tour at the moment

Wohin geht's ?

13.11. – 27.11.2017
Südafrika

Hinflug:


Rückflug:

Ihre Reise von A-Z

13.11. – 27.11.2017
Südafrika

Ihre Reise von A-Z

ABFLUGHAFEN
ab/bis Frankfurt

AN-/ABREISE
Der An- und Abreisetag gilt als Reisetag. Flugzeiten und -pläne können unter Umständen kurzfristig geändert werden.

BAHNANREISE/RAIL&FLY
Rail&Fly für Hin-/Rückreise, zubuchbar, keine Erstattung (10/16) p.P. 2. Kl./66 €, 1. Kl./118 € Innerdeutsche Zubringerflüge auf Anfrage buchbar.

EINREISE/REISEPAPIERE
Zur Einreise nach Südafrika und Swaziland ist ein Reisepass notwendig. Dieser muss mindestens 30 Tage über die Reise hinaus gültig sein sowie über mindestens zwei freie Seiten verfügen. Auch bei Weiterreise von Südafrika in andere Länder mit anschließender Rückkehr nach Südafrika sollten Reisende darauf achten, für alle Ein- und Ausreisestempel noch freie Seiten im Pass zu haben. Ein Visum für touristische Zwecke erhalten Sie für beide Länder bei der Einreise an den Flughäfen, sowie an den Grenzübergängen. Jeder Reiseteilnehmer ist für die Einhaltung der Pass- und Zollbestimmungen selbst verantwortlich.

FLUGGESELLSCHAFT
Für Ihren Langstreckenflug nach Südafrika ist die Lufthansa vorgesehen. Der Inlandsflug erfolgt mit South African Airways.

GELD
Das Zahlungsmittel in Südafrika ist der Rand. Pro Person dürfen ca. 5000 Rand ein-und ausgeführt werden. Euro sollten nicht zuvor in Deutschland in Rand umgetauscht werden. EC-Karten von Maestro werden vielerorts akzeptiert. In größeren Städten kann man mit der EC Karte oder Kreditkarte an Geldautomaten Bargeld abheben.

KEROSINZUSCHLÄGE
Bitte beachten Sie, dass die in dieser Reiseausschreibung genannten Preise dem aktuellen Stand entsprechen. Eine Nachbelastung eventueller Erhöhungen im Rahmen der gesetzlichen Richtlinien behalten wir uns vor. Selbstverständlich informieren wir Sie über die Entwicklung.

KOFFERTIPP
Wir empfehlen für klimatisierte Räume im Hotel oder während der Busfahrten eine dünne Jacke oder ein Schultertuch. Für die Ausflüge, Führungen und Besichtigungen eignet sich leichte, bequeme Kleidung und bequemes Schuhwerk, welches auch für Kopfsteinpflaster geeignet ist.

NICHT EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN
Zusätzliche Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder, alle Ausgaben privater Art und Reiseversicherungen.

PREISE
Die genannten Preise und Leistungen entsprechen dem Stand bei Drucklegung (Dezember 2016). Änderungen von Leistungen und Preisen bleiben vorbehalten.

PROGRAMM
Das Reiseprogramm entspricht den vorliegenden Tagesplänen. Änderungen vor Ort bleiben jedoch ausdrücklich vorbehalten.

REISEBEDINGUNGEN
Für diese Reise gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Reiseveranstalters Reisebüro Rominger actionade GmbH.

SICHERUNGSSCHEIN
Der Veranstalter-Sicherungsschein laut § 651 BGB kommt vom Deutscher Reisepreis- Sicherungsverein.

VERSICHERUNGEN
In Ihrem Reisepreis sind keine Versicherungen eingeschlossen. Wir raten zum Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung, beziehungsweise zum Abschluss eines Versicherungspaketes. Falls Sie bereits eine Reiserücktrittskostenversicherung in ihrer Kreditkarte eingeschlossen haben, vermitteln wir Ihnen kostengünstig das RundumSorglosPaket ohne diese Versicherungsleistung! Ein Angebot des Marktführers Europäische Reiseversicherung liegt diesen Unterlagen bei.

VORMERKUNG UND BUCHUNG
Einige Reisen verfügen nur über kleine Kontingente. Daher empfehlen wir Ihnen, sich für diese Reise telefonisch vormerken zu lassen. Bitte senden Sie uns zur Buchung das anhängende Anmeldeformular vollständig ausgefüllt und unterschrieben per Post, Mail oder Fax zurück.

ZAHLUNG
Nach Buchungsbestätigung sind eine Anzahlung von 20% des Reisepreises und die Beiträge der gebuchten Versicherungen an uns zu leisten. Spätestens 30 Tage vor Abreise ist der restliche Reisepreis zu zahlen. Voraussetzung ist die vorherige Aushändigung des Veranstalter-Sicherungsscheins lt. § 651 BGB. Nach Eingang der Restzahlung senden wir Ihnen Ihre Reiseunterlagen ca. 8-10 Tage vor Reisebeginn per Post zu.

ZU GUTER LETZT
Genießen Sie Ihren Urlaub und tauchen Sie in die landestypischen Gegebenheiten ein.

Reisebüro Rominger actionade GmbH
Ein Unternehmen der Volksbank Baden-Baden.Rastatt eG
und der DER Deutsches Reisebüro GmbH & Co. OHG (REWE Group)
Ooser Bahnhofstr. 12-14 ● 76532 Baden-Baden
Tel.: 07221 - 30 24 355 ● Fax: 07221 - 38 504
Email: leserreisen@actionade.de

Sitz der Gesellschaft: Baden-Baden
Handelsregister Mannheim HRB Nr. 201340
USt-ID-Nr. 147797558
Geschäftsführer
Joachim Knittweis und Hubert Edelmann

Termin

13.11. – 27.11.2017
Südafrika

 

Der Reisetermin: