Allgemein

27.09. – 04.10.2017
Costa de la Luz
Gourmetreise an die Küste des Lichts

1.599 € pro Person im Doppelzimmer
1.855 € im Einzelzimmer

  • Flug ab/bis Stuttgart mit TUIfly nach Faro
  • 7 x ÜN im 4* Hotel an der Costa de la Luz mit Halbpension
  • Ausflüge an 6 Tagen mit Wein-/Sherry-/Manzanillaverkostungen, Tapas-Touren in Sevilla und in der Gastronomiehauptstadt Huelva, Eintritte, Transfers, Fahrten laut Programm, deutschsprachige lokale Reiseleitung
  • actionade Reisepack inklusive 1 Gastroführer 10×10 Stuttgarts beste Restaurants

Die Reise, kompakt im Anzeigenformat:

Beschreibung

Die Costa de la Luz, oder die „Küste des Lichts“, bezeichnet die südspanische Atlantik-Küste am Golf von Cádiz zwischen der vom Fluss Guadiana gebildeten spanisch-portugiesischen Grenze nahe der Stadt Huelva und der südlichsten Spitze des europäischen Festlandes bei Tarifa. Die Strände an der Costa de la Luz zeichnen sich in der Regel durch endlose Dünen mit feinem Sand und die für Andalusien typischen Pinienwälder aus. Nicht nur das milde Klima und das vorzügliche gastronomische Angebot machen die Costa de la Luz zu einem besonderen Reiseziel, auch die nahen Ausflugsziele wie Sevilla, Cadiz und die Gourmethauptstadt 2017 Huelva machen die Costa de la Luz zu einem absoluten Reiseerlebnis.

1. Tag: Mi., 27.09.17, V/I/A
Besichtigung von Faro
Flug nach Faro. Begrüßung durch die deutschsprachige Reiseleitung und Besichtigung von Faro mit einem typischen portugiesischen Begrüßungsfrühstück in der Stadt. Faro ist sehr malerisch, besonders die Altstadt innerhalb der Stadtmauern und die Gegend um den Yachthafen. Die Stadt kann sich mehr historischer Monumente und Gebäude rühmen als viele andere Städte der Algarve. Danach besuchen wir das Örtchen Olhão mit seiner langen, von Meeresfrüchterestaurants gesäumten Hafenpromenade. Die Fahrt führt weiter nach Tavira, das man auch das „Venedig der Algarve" nennt und die schönste Stadt der Ostalgarve sein soll.

2. Tag: Do., 28.09.17, F/V/A
Ganztägige Besichtigung von Cadiz
Auf dem Weg nach Cadiz machen wir Halt in einer für diese Region typischen Weinkellerei, welche u.a. den berühmten Orangen-Dessertwein produziert, die neueste Sensation aus der Weingegend im Süden. Besichtigung der Bodega mit Kostprobe und anschließendem Vormittags-Brunch in der Weinkellerei. Hier werden auf 4.605 Hektar rund 40 Millionen Kilo Trauben angebaut, aus denen jährlich fast 32 Millionen Liter Most hergestellt werden. Die Provinzhauptstadt Cádiz, 1.100 v. Ch. gegründet, ist die älteste historische Stadt Spaniens. Es sind zwar nur wenige sehenswerte Bauwerke erhalten, aber Cádiz fasziniert mehr durch die engen Gassen seiner Altstadt mit ihren hübsch gekachelten Durchgängen, den malerischen Innenhöfen, sowie durch seine zahlreichen Plätze und Parkanlagen. Einen Knotenpunkt der überaus lebendigen Hafenstadt bildet das Marktgebäude im Stil eines griechischen Tempels mit Säulengalerien. Cádiz ist in mehrere Bezirke untergliedert, von denen der berühmteste der zentrale Bezirk ist, wo viele Arten von Fischen und Meeresfrüchten angepriesen werden. Auch die neue Kathedrale ist einen Besuch wert.

3. Tag: Fr., 29.09.17, F/I/A
Ganztägige Besichtigung von Sevilla
Sevilla ist ein zauberhaftes Mosaik aus Palästen und Kirchen, Gassen und Innenhöfen, Stierkampf und Flamenco, Jasminduft und Orangenblüten, überschäumender Lebensfreude und Melancholie. Die Stadtrundfahrt führt uns entlang der Torre del Oro und der Stierkampfarena, dem ehemaligen EXPO-Gelände, der Plaza de España und der Plaza América und dem Maria-Luisa-Park mit seinen prächtigen Gartenanlagen. Mittags machen wir eine Tapas-Tour durch Sevillas Altstadt! Die Gastronomie ist eine der Hauptattraktionen Andalusiens. „Tapas“ nennt man die kleinen Portionen kalter und warmer Gerichte, die zu den Getränken gereicht werden. Der ortskundige Guide entführt uns durch die verwinkelten Gassen des Viertels Santa Cruz und zeigt uns urtypische Bars, welche eine Vielzahl von Tapas auf ihrer Karte haben. Wir verkosten in jedem Lokal 3 verschiedene Tapas mit einem Getränk. Insgesamt werden 3 Lokale besucht. Nachmittags erwartet uns ein weiteres Highlight: der Besuch des Alcazars und der berühmten Kathedrale mit ihrem Giralda-Turm.

4. Tag: Sa., 30.09.17, F/V/A
Ganztägige Besichtigung von Jerez de la Frontera
Die Sherry-Stadt Jerez ist die Stadt der Großgrundbesitzer, auf deren Boden der Wein wächst und edle Pferde Auslauf haben. Das Stadtbild ist bestimmt von einer maurischen Festung aus dem 11. Jh., maurischen Bädern, sowie zahlreichen gotischen Kirchen und Adelspalästen. Wir machen einen Rundgang durch die Altstadt und besichtigen zwei berühmte Weinkellereien mit anschließender Sherryprobe. In der Kellerei Real Tesoro sehen wir neben der Weinproduktion auch eine private Kunstsammlung mit Werken von Malern wie Picasso und Dalí. Außerdem besuchen wir die angeschlossene Pferdezucht.

5. Tag: So., 01.10.17, F/A
Halbtägiger Besuch des Nationalparks Doñana
Die fast 3.000 m² des Nationalparks Doñana laden uns ein, um die dortigen Gegensätze der Natur zu erleben. Wir erkunden den Park mit Allradfahrzeug und einem spezialisierten Führer, besuchen Dünen und Pinienwälder, entdecken Feuchtgebiete, bestaunen circa 30 km unberührte Strände und beobachten mit dem Fernglas Tiere wie den iberischen Luchs. Am Nachmittag besuchen wir die Stadt Sanlúcar de Barrameda. Die am linken Ufer der Fluss-mündung des Guadalquivir gelegene Stadt ist berühmt für ihre Keltereien in denen Manzanilla-Wein hergestellt wird und ihre Pferderennen am Strand. Die Stadt entstand während der Maurenherrschaft und bewahrt noch heute ihre damalige Struktur aus engen Straßen, die sich in Richtung Meer und Fluss schlängeln. Wir beenden den Ausflug mit einer Kostprobe des typischen Manzanilla-Weines in einer Bar.

6. Tag: Mo., 02.10.17, F/I/A
Ganztägige Besichtigung Huelva und Umgebung
Heute besichtigen wir Huelva und probieren uns durch die lokale typische Küche der Gastronomie-Hauptstadt 2017. Huelva war vor über 2.500 Jahren ein bedeutendes Handelszentrum und ist eine andalusische Stadt mit Bergbautradition. Die Entdeckung Amerikas ist jedoch das prägendste Ereignis in der Geschichte Huelvas, denn von hier aus unternahm Christoph Kolumbus seine erste Reise in die Neue Welt. Wir besuchen die Las Carabelas, die Reproduktionen der drei Schiffe von Kolumbus, welche in einem Freilichtmuseum ausgestellt sind. Einen guten Ausblick auf die Stadt und die Odiel-Mündung bietet der Aussichtspunkt El Conquero. Anschließend probieren wir uns durch die besten Bars Huelvas und lassen mit Spezialitäten unseren Gaumen verwöhnen. Am Nachmittag besuchen wir das wunderschöne weiße Städtchen Moguer. Der Ort beherbergt Sehenswürdigkeiten wie die Festungsburg, sowie die Klöster Santa-Clara und San-Francisco. Auf der Rückfahrt machen wir Halt am Meer und genießen die weiten Sandstrände und den Blick auf den Atlantik bei einem Glas Wein.

7. Tag: Di., 03.10.17, F/(V)/A
Freizeit/Fakultativer Ausflug
Heute Freizeit. Fakultativer Ausflug in die Sierra de Aracena, der Wiege des iberischen Schinkens Der Park Sierra de Aracena y Picos de Aroche liegt im Norden der Provinz Huelva, im westlichen Teil der Sierra Morena. Wir machen u.a. Halt in dem malerischen Dorf Aracena und besuchen dort die berühmte Höhle La Gruta de las Maravillas, von welcher 1.200 m besichtigt werden können. Es handelt sich hier um einen Höhlenkomplex von großer Schönheit mit Seen und einer Vielfalt an Tropfsteinformationen. Am Nachmittag folgen wir der „Route des Iberischen Schinkens“ und sehen, wo die iberischen Schweine herkommen. Wir besuchen einen typischen „Secadero de Jamones“, wo die Schinkenbeine zum Trocknen aufgehängt werden und beenden den Tag natürlich mit einer Kostprobe!

8. Tag: Mi., 04.10.17, F
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Eingeschlossene Verpflegung:
F/Frühstück I/Imbiss/Brunch/Tapas, M/Mittag-, A/Abendessen
Programmänderungen bleiben vorbehalten

 

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

  • Flug ab/bis Stuttgart mit TUIfly nach Faro und zurück in der economy class
  • Alle Steuern, Gebühren und Kerosinzuschläge (Stand 04/2017)
  • 7 Übernachtungen mit Halbpension im Hotel gehobene Mittelklasse, 4* Landeskategorie
  • Eintritte: Sevilla/Kathedrale, Alcazar, Jerez/2 Weinkellereien mit Kostprobe, Nationalpark Doñana, Huelva/La Rabida, Museum Las Carabelas
  • Frühstück nach Ankunft in Portugal, Tapas-Touren in Sevilla und in Huelva, Kaffee und Kuchen in Moguer und Manzanilla /Sanlúcar
  • alle Transfers und Ausflüge laut Programm im modernen, klimatisierbaren Reisebus
  • deutschsprachige Reiseleitung
  • actionade Reisepack:
    - 1 Reiseführer pro Zimmer
    - 1 Gastroführer 10x10 Stuttgarts beste Restaurants je Zimmer
    - actionade Reisetagebüchlein - actionade Lesezeichen
    - actionade Koffergurt
    - actionade Tasche

 

REISEPREIS (pro Person)
Doppelzimmer 1.599 €
Einzelzimmer 1.855 €

FAKULTATIVER AUSFLUG TAG 7
Sierra de Aracena, der Wiege des iberischen Schinkens Pro Person 115 €
Mindestteilnehmer 10

REISE NR. 2017-308
REISEDATUM 27.09.-04.10.2017
ANMELDESCHLUSS 03.07.2017
MINDESTTEILNEHMER 15

 

Terminüberblick

Select your tour date using the calendar below to book this tour.

Today
Selected
Available
Unavailable

Wohin geht's ?

27.09. – 04.10.2017
Costa de la Luz
Gourmetreise an die Küste des Lichts

Hinflug:


Rückflug:

Ihre Reise von A-Z

27.09. – 04.10.2017
Costa de la Luz
Gourmetreise an die Küste des Lichts

Ihre Reise von A-Z

ABFLUGHAFEN
ab/bis Stuttgart

AN-/ABREISE
Der An- und Abreisetag gilt als
Reisetag. Flugzeiten und -pläne können unter Umständen kurzfristig geändert werden.

BAHNANREISE/RAIL&FLY
DB Rail&Fly für die Hin-/Rückreise zubuchbar, p P. 2. Klasse/66 €,
keine Erstattung (Stand 04/17).

EINREISE/REISEPAPIERE
EU-Bürger benötigen für die
Einreise einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.
Jeder Reiseteilnehmer ist für die Einhaltung der Pass-, Zoll- und
Devisenbestimmungen selbst
verantwortlich.

FLUGGESELLSCHAFT
Für Ihren Flug nach Faro ist die TUIfly vorgesehen.

GELD
In Spanien wird mit Euro bezahlt. Diesen kann man mit einer entsprechenden Bank-/Kreditkarte an Geldautomaten abheben.

KEROSINZUSCHLÄGE
Bitte beachten Sie, dass die in
dieser Reiseausschreibung genannten Preise dem aktuellen Stand entsprechen. Eine Nachbelastung eventueller Erhöhungen im Rahmen der gesetzlichen Richtlinien behalten
wir uns vor. Selbstverständlich informieren wir Sie über die Entwicklung.

KOFFERTIPP
Wir empfehlen eine dünne Jacke oder ein Schultertuch für klimatisierte Räume oder während der Busfahrten. Für die Ausflüge, Rundgänge und Besichtigungen eignen sich leichte Kleidung und bequemes Schuhwerk.
MINDESTTEILNEHMERZAHL
15 Personen, zu erreichen
spätestens zum Anmeldeschluss.

NICHT EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN
Fakultativausflüge, zusätzliche Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder, alle Ausgaben privater Art und Reiseversicherungen.

PREISE
Die genannten Leistungen und Preise entsprechen dem Stand
bei Drucklegung (April 2017).
Änderungen von Leistungen und Preisen bleiben vorbehalten.

PROGRAMM
Das Reiseprogramm entspricht
den vorliegenden Tagesplänen.
Änderungen vor Ort bleiben
jedoch ausdrücklich vorbehalten.

REISEBEDINGUNGEN
Für diese Reise gelten die
Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Reiseveranstalters
Reisebüro Rominger actionade GmbH.
Bis 2 Wochen vor Reiseantritt
kann diese Reise bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl,
oder aus sonstigen, vom Veranstalter nicht zu vertretenden Gründen, abgesagt werden.
Die eingezahlten Beträge werden voll erstattet.
Ein weitergehender Anspruch ist ausgeschlossen.

SICHERUNGSSCHEIN
Der Veranstalter-Sicherungsschein laut § 651 BGB kommt vom Deutscher Reisepreis-Sicherungsverein.

VERSICHERUNGEN
In Ihrem Reisepreis sind keine
Versicherungen eingeschlossen.
Wir raten zum Abschluss einer
Reiserücktrittskostenversicherung, beziehungsweise zum Abschluss
eines Versicherungspaketes.
Falls Sie bereits eine Reiserück-trittskostenversicherung in ihrer Kreditkarte eingeschlossen haben, vermitteln wir Ihnen kostengünstig das RundumSorglosPaket ohne diese Versicherungsleistung!
Ein Angebot des Marktführers
Europäische Reiseversicherung liegt diesen Unterlagen bei.

VORMERKUNG UND BUCHUNG
Einige Reisen verfügen nur über kleine Kontingente. Daher empfeh-len wir Ihnen, sich für diese Reise telefonisch vormerken zu lassen.
Bitte senden Sie uns zur Buchung das anhängende Anmeldeformular vollständig ausgefüllt und unter-schrieben per Post, Mail oder Fax zurück.

ZAHLUNG
Nach Buchungsbestätigung sind eine Anzahlung von 20% des
Reisepreises und die Beiträge
der eventuell gebuchten Versicherungen an uns zu leisten.
Spätestens 30 Tage vor Abreise ist der restliche Reisepreis zu zahlen. Voraussetzung ist die vorherige Aushändigung des Veranstalter-
Sicherungsscheins lt. § 651 BGB. Nach Eingang der Restzahlung
senden wir Ihnen die Reiseunter-lagen ca. 8-10 Tage vor Reise-beginn per Post zu.

ZU GUTER LETZT
Genießen Sie Ihren Urlaub und tauchen Sie in die landestypischen Gegebenheiten ein.

Reisebüro Rominger actionade GmbH
Ein Unternehmen
der Volksbank Baden-Baden.Rastatt eG und der
DER Deutsches Reisebüro GmbH & Co. OHG
(REWE Group)
Ooser Bahnhofstr. 12-14 ● 76532 Baden-Baden
Tel.: 07221 - 30 24 355 ● Fax: 07221 - 38 504
Email: stn-leserreisen@actionade.de

Sitz der Gesellschaft: Baden-Baden
Handelsregister Mannheim HRB Nr. 201340
USt-ID-Nr. 147797558
Geschäftsführer
Joachim Knittweis und Hubert Edelmann

Termin

27.09. – 04.10.2017
Costa de la Luz
Gourmetreise an die Küste des Lichts

Der Reisetermin:
Reisezeitraum_Costa-de-la-Luz