Allgemein

01.06. – 08.06.2017
Baltikum

1.255 € pro Person im Doppelzimmer
1.530 € im Einzelzimmer

  • Lufthansa Flug von Stuttgart oder Frankfurt nach Tallin und zurück von Vilnius
  • 7 Übernachtungen in guten 4*/3*+ Hotels mit Halbpension
  • großes Ausflugspaket inkl. Eintrittsgelder und deutschsprachiger Reiseleitung
  • actionade Reisepack

 

Die Reise, kompakt im Anzeigenformat:

Beschreibung

Zum Baltikum gehören Estland, Lettland und Litauen - drei liebenswerte, abwechslungsreiche Länder mit jeweils eigener Sprache, Kultur und einer gemeinsamen Geschichte. Mit der „Singenden Revolution“ im Jahr 1989 stärkten die drei Länder ihr nationales Selbstbewusstsein durch das Singen von verbotenen Volksliedern und brachten damit ihre Sehnsucht nach Unabhängiglkeit zum Ausdruck. Am 01.05.2004 traten alle drei Länder der EU bei. Besonders in den drei sehr unterschiedlichen Hauptstädten wird die Dynamik des neuen Baltikums spürbar. Überall finden sich jedoch auch die baulichen Spuren des Kaufleutebundes der Hanse, besonders in den liebevoll restaurierten Altstädten, Mauern, Türme, Burgen und Gildehäuser. Auf dem Land herrschen Bauerndörfer, Storchennester, sanft rollende Hügel, bunte Wiesen, Schlösser und Herrenhäuser vor. An der Ostseeküste bezaubern Dünenlandschaften wie z.B. die Kurische Nehrung.

1. Tag: Do., 01.06.17, A
Flug nach Tallinn
Transfer zum Hotel und Abendessen.

2. Tag: Fr., 02.06.17, F/A
Tallinn
Am Vormittag besichtigen wir Estlands Hauptstadt Tallinn, das einstige Reval. Die Stadt gruppiert sich um den mittelalterlichen Kern. Dieser ist UNESCO Weltkulturerbe. Tallinn wurde 2011 als Europas viel beachtete Kulturhauptstadt ausgezeichnet. Auf dem von Mauern und Türmen umschlossenen Hügel rund um den Dom und die Burg des Deutschen Ordens residierte einst der Adel, in der Unterstadt die reichen Gilden der Hanse-Kaufleute. Nachmittag zur freien Verfügung.

3. Tag: Sa., 03.06.17, F/A
Tallinn-Gauja
Nationalpark – Riga Unsere Fahrt führt über die Via Baltica zum traditionsreichen Ostseebad Pärnu. Von hier fahren wir entlang der Küste zum Nationalpark Gauja, der 1973 gegründet wurde. Der Park liegt im beeindruckenden Teil vom Urstromtal des gleichnamigen Flusses. Wir sehen die prachtvollen Sandsteinfreilegungen, Gesteine, Felsen und Höhlen. Die rötlichen, goldfarbenen und grauen Sandsteine sind vor 350-370 Millionen Jahren entstanden. Auf dem Territorium des Nationalparks befinden sich uralte Burgberge, Mauerburgen, Landgüter, Wasser- und Windmühlen, sowie andere Denkmäler der Archäologie, Architektur und Kunst. Wir fahren weiter zum Ferienort Sigulda und der romantischen Burgruine von Turaida, die inmitten von Wäldern liegt. Diese mittelalterliche Burg ist ein sehenswertes Baudenkmal. Sie war eine gewichtige Befestigung für das Erzbistum von Riga. Die Burg entstand ab 1214. An dieser Stelle stand vorher eine livische Holzburg, die von den deutschen Kreutzrittern zerstört wurde. In der Burg finden wir Informationen über mittelalterliche Bauwerke, Einrichtungen sowie Ausstellungen zum Bauverlauf. Nach der Besichtigung setzen wir die Fahrt nach Lettlands Hauptstadt Riga fort.

4. Tag: So., 04.06.17, F/A
Riga
Vormittags Stadtbesichtigung in Riga. Die turmreiche Altstadt und der mächtige Dom aus dem 13. Jahrhundert entstanden zu der Zeit, als Riga eine bedeutende Hansestadt war. Am Daugava-Ufer und rund um die Roland-Statue findet man Prachtbauten wie das Gildehaus der Schwarzhäupter, das Gebäudeensemble der „drei Bründer“, das Alte Schloss und die Petri-Kirche. Riga hat zahlreiche dekorative Jugendstilbauten sowie die großen Markthallen, die einst als Zeppelin- Werft dienten. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

5. Tag: Mo., 05.06.17, F/A
Riga-Palanga-Klaipéda
Durch eine ländliche Idylle aus Wäldern und Seen fahren wir zum Berg der Kreuze, Litauens anrührendem Nationaldenkmal. Tausende Kreuze aller Formen und Farben wurden hier seit der Zeit der Zaren und der Sowjets zum Gedenken an die Verbannten und Verfolgten errichtet. Unsere Fahrt geht weiter entlang der Küste zum bekannten Ostseebad Palanga. Zum Kurort wurde Palanga am Ende des 19.Jh. ernannt, ein Verdienst der Grafenfamilie Tiskevicius. Sie erbauten den botanischen Park mit Schloss, den Hafen von Palanga und die ersten Heilanstalten und Sanatorien, die heute zu den Sehenswürdigkeiten zählen. Wir besuchen das Bernsteinmuseum, das 1963 im Park eröffnet wurde. Die erste Ausstellung zählte 478 Exponate auf einer Fläche von 96m². Heute finden wir ein modernes, der Welt größtes Bernsteinmuseum vor mit 29.000 Exponaten. 4.500 davon sind auf 750m² zu besichtigen. Unter den Ausstellungsstücken befinden sich fossile Harze aus der ganzen Welt und eine unikate Sammlung von Einschlüssen. Die Entstehung von Bernstein spiegeln Bernsteinstücke von verschiedenen Größen und Formen wider, der größte und berühmteste Bernstein der Sammlung ist der Sonnenstein, dieser wiegt 3.524 Gramm! Die Fahrt führt uns weiter nach Klaipéda, Litauens wichtigste Hafenstadt, die an der Mündung der Dange (Memel) liegt. Vor dem Theater erinnert die Brunnenfigur „Ännchen von Tharau“ an das hier entstandene Lied. Übernachtung in Klaipéda.

6. Tag: Di., 06.06.17, F/A
Klaipéda-Kurische
Nehrung- Vilnius Klaipeda ist die drittgrößte Stadt in Litauen mit etwa 183.000 Einwohnern und unbestritten Wirtschaftszentrum und Kulturzentrum von Westlitauen. Der Hafen von Klaipeda ist der nördlichste eisfreie Hafen an der Ostküste der Ostsee. Er ist die wichtigste Transportverbindung zwischen Ost und West. Jährlich laufen hier mehr als 7000 Schiffe aus 45 Ländern ein und es werden weit über 30 Millionen Tonnen Fracht geladen. Unser nächstes Etappenziel ist die Fähre zur Kurischen Nehrung. Diese ist eine ganz eigenartige Landschaft; ein lang gestreckter Sandkasten, die Dünen sind bis sechzig Meter hoch. Der Sage nach, soll die schöne Riesin Neringa den Sand in ihrer Schürze herbeigeschleppt und aufge-schüttet haben, um die Kuren vor der Gewalt des Meeresgottes Bangputis zu schützen. Die breiteste Stelle der Kurischen Nehrung mit 3,8 km befindet sich beim Bulvikio ragas (Bullwikscher Haken), vier Kilometer nordöstlich von Nida. Die schmalste liegt bei der Siedlung Lesnoje (deutsch: Sarkau, litauisch: Sarkuva) und ist nur 380 m breit. Die Nehrung besteht ausschließlich aus Sand mit riesigen Wanderdünen, die in den vergangenen Jahrhunderten, nach der Abholzung in der frühen Neuzeit, immer wieder Ortschaften unter sich begruben. Die Große Düne bei Nidden (litauisch Nida), eine der größten Dünen in Europa, wird auch die ostpreußische Sahara genannt. Im Fischer- und Künstlerdorf Nida besuchen wir das einstige Ferienhaus von Thomas Mann, ein malerisches buntes Holzhaus inmitten der Dünen mit allerlei Erinnerungsstücken an den Dichter. Weiterfahrt nach Vilnius, Übernachtung und anschließend Abendessen.

7. Tag: Mi., 07.06.17, F/A
Vilnius-Wasserburg
Trakai Stadtbesichtigung von Vilnius. Litauens vitale Hauptstadt liegt inmitten sanfter Hügel an der Wilna. Unzählige Kirchen und Synagogen verschafften dem Schmuckstück der Barockarchitektur den Beinamen „Jerusalem des Ostens“. Markant sind der freistehende Glockenturm der Kathedrale und die filigrane Backsteinfassade der Annakirche. Ausflug nach Trakai, Litauens einstiger Hauptstadt. Ihre Wasserburg, auch sie ein Meisterwerk der Backsteingotik, thront mit mächtigen roten Wehrtürmen malerisch auf einer Insel in einem von Kieferwäldern umgebenen See.

8. Tag: Do., 08.06.17, F
Rückflug von Vilnius
Frühstück mit anschließendem,
Transfer zum Flughafen und Rückflug.

VERPFLEGUNG
F/Frühstück, A/Abendessen Programmänderungen bleiben vorbehalten

Geplante Rundreisehotels, o.ä. 2 ÜN in Vilnius, www.comforthotel.lt Hotel Comfort LT ***+ 1 ÜN in Klaipeda, www.nationalhotel.lt Hotel National **** 2 ÜN in Riga, www.alberthotel.lv Albert Hotel **** 2 ÜN in Tallinn, www.pkhotels.eu PK Ilmarine **** Klima: Dank der Ostsee ist das Klima im Baltikum erfreulicherweise deutlich milder, als es die nördliche Lage erwarten lässt. Tagestemperatur in °C in Tallinn Quelle: http://ehg4.giata-web.de Im Reisepreis eingeschlossen ü Hinflug nach Tallinn und Rückflug ab Vilnius mit Lufthansa in der economy class ü alle Steuern, Gebühren, Kerosinzuschläge (59,49 €, Stand 09/2016) ü 7 Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse bzw. der gehobenen Mittelklasse, Landeskat 3*+bzw. 4* ü 7 x Frühstück ü 7 x Abendessen ü alle Transfers, Fahrten, Ausflüge und Besichtigungen laut Programm ü Eintrittsgelder im Wert von 26 € (Stand 09/2016), - Burg Turaida - Schloss Rundale - Thomas Mann Haus - Wasserburg Trakai ü deutschsprechende Reiseleitung ü actionade Reisepack: - 1 Reiseführer pro Zimmer - 1 Gastroführer 10x10 Stuttgarts beste Restaurants je Zimmer - actionade Reisetagebüchlein - actionade Lesezeichen - actionade Koffergurt - actionade Tasche

REISEPREIS (pro Person)
ab Frankfurt Doppelzimmer 1.225 €
Einzelzimmer 1.500 €
Zuschlag Abflug Stuttgart 30 €

REISE NR.
2017-280 Stuttgart
2017-266 Frankfurt
REISEDATUM 01.06.-08.06.2017
ANMELDESCHLUSS 28.03.2017

Terminüberblick

Unfortunately, no places are available on this tour at the moment

Nordeuropa

Far far away, behind the word mountains, far from the countries Vokalia and Consonantia, there live the blind texts. Separated they live in Bookmarksgrove right at the coast of the Semantics, a large language ocean. A small river named Duden flows by their place and supplies it with the necessary regelialia. It is a paradisematic Read more

Wohin geht's ?

01.06. – 08.06.2017
Baltikum

Hinflug:


Rückflug:

Ihre Reise von A-Z

01.06. – 08.06.2017
Baltikum

Ihre Reise von A-Z

ABFLUGHAFEN
Ab/bis Stuttgart oder Frankfurt

AN-/ABREISE
Der An- und Abreisetag gilt als Reisetag. Flugzeiten und -pläne können unter Umständen kurzfristig geändert werden.

BAHNANREISE/RAIL&FLY
Rail&Fly Hin-/Rückreise, zubuchbar, keine Erstattung (10/16): pro Person 2. Kl./66 €, 1. Kl./118 €

EINREISE/REISEPAPIERE
EU-Bürger benötigen für die Einreise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Jeder Reiseteilnehmer ist für die Einhaltung der Pass-, Zoll- und Devisenbestimmungen selbst verantwortlich.

FLUGGESELLSCHAFT
Für Ihren Flug nach Tallinn und zurück von Vilnius ist die Lufthansa vorgesehen.

GELD
Im Baltikum wird mit Euro bezahlt. Diesen kann man mit einer entsprechenden Bank-/ Kreditkarte an Geldautomaten abheben.

KEROSINZUSCHLÄGE
Bitte beachten Sie, dass die in dieser Reiseausschreibung genannten Preise dem aktuellen Stand entsprechen. Eine Nachbelastung eventueller Erhöhungen im Rahmen der gesetzlichen Richtlinien behalten wir uns vor. Selbstverständlich informieren wir Sie über die Entwicklung.

KOFFERTIPP
Wir empfehlen für klimatisierte Räume im Hotel oder während der Busfahrten eine dünne Jacke oder ein Schultertuch. Für die Ausflüge, Führungen und Besichtigungen eignet sich leichte, bequeme Kleidung und bequemes Schuhwerk, welches auch für Kopfsteinpflaster geeignet ist. Denken Sie auch an Regenschutz sowie Sonnenhut, -brille und – creme. Mindestbeteiligung: 20 Personen, zu erreichen bis 30 Tage vor Reisebeginn.

NICHT EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN
Zusätzliche Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder, alle Ausgaben privater Art, und Reiseversicherungen.

PREISE
Die genannten Preise und Leistungen entsprechen dem Stand bei Drucklegung (Januar 2017). Änderungen von Leistungen und Preisen bleiben vorbehalten.

PROGRAMM
Das Reiseprogramm entspricht den vorliegenden Tagesplänen. Änderungen vor Ort bleiben jedoch ausdrücklich vorbehalten.

REISEBEDINGUNGEN
Für diese Reise gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Reiseveranstalters Reisebüro Rominger actionade GmbH. Bis 2 Wochen vor Reiseantritt kann diese Reise bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl, oder aus sonstigen vom Veranstalter nicht zu vertretenden Gründen, abgesagt werden. Die eingezahlten Beträge werden voll erstattet. Ein weitergehender Anspruch ist ausgeschlossen.

SICHERUNGSSCHEIN
Der Veranstalter-Sicherungsschein laut § 651 BGB kommt vom Deutscher Reisepreis- Sicherungsverein.

VERSICHERUNGEN
In Ihrem Reisepreis sind keine Versicherungen eingeschlossen. Wir raten zum Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung, beziehungsweise zum Abschluss eines Versicherungspaketes. Falls Sie bereits eine Reiserücktrittskostenversicherung in ihrer Kreditkarte eingeschlossen haben, vermitteln wir Ihnen kostengünstig das RundumSorglosPaket ohne diese Versicherungsleistung. Ein Angebot des Marktführers Europäische Reiseversicherung liegt diesen Unterlagen bei.

VORMERKUNG UND BUCHUNG
Einige Reisen nur verfügen über kleine Kontingente. Daher empfehlen wir Ihnen, sich für diese Reise telefonisch vormerken zu lassen. Bitte senden Sie uns zur Buchung das anhängende Anmeldeformular vollständig ausgefüllt und unter-schrieben per Post, Mail oder Fax zurück.

ZAHLUNG
Nach Buchungsbestätigung sind eine Anzahlung von 20% des Reisepreises und die Beiträge der eventuell gebuchten Versicherungen an uns zu leisten. Spätestens 30 Tage vor Abreise ist der restliche Reisepreis zu zahlen. Voraussetzung ist die vorherige Aushändigung des Veranstalter- Sicherungsscheins lt. § 651 BGB. Nach Eingang der Restzahlung senden wir Ihnen Ihre Reiseunterlagen ca. 8–10 Tage vor Reisebeginn per Post zu.

ZU GUTER LETZT
Genießen Sie Ihren Urlaub und tauchen Sie in die landestypischen Gegebenheiten ein.

Reisebüro Rominger actionade GmbH
Ein Unternehmen der Volksbank Baden-Baden.Rastatt eG
und der DER Deutsches Reisebüro GmbH & Co. OHG (REWE Group)
Ooser Bahnhofstr. 12-14 ● 76532 Baden-Baden
Tel.: 07221 - 30 24 355 ● Fax: 07221 - 38 504
Email: leserreisen@actionade.de

Sitz der Gesellschaft: Baden-Baden
Handelsregister Mannheim HRB Nr. 201340
USt-ID-Nr. 147797558
Geschäftsführer
Joachim Knittweis und Hubert Edelmann

Termin

01.06. – 08.06.2017
Baltikum

 

Der Reisetermin: